Facilitation und LEGO SERIOUS PLAY im Pas-de-deux

Mit LEGO SERIOUS PLAY greifbare Ergebnisse entwickeln

Mit farbigen Bausteinen neue Formen der Zusammenarbeit entdecken

Von der Frage zum Modell und zum Storytelling

Wenn wir mit Lego Serious Play arbeiten, dann beginnt diese Arbeit immer mit einer sehr guten Frage. Also einer offenen Frage, einer sogenannten "wicked Question", also einer Frage, die so richtig zwickt. Ist die Frage gut, dann können alle, die beteiligt sind, rasch und vielfältig mit den bunten Bausteinen ein eigenes Modell bauen. Damit beginnt der zweite Teil des Lego Serious Play, das Storytelling! Jede und Jeder teilt die eigene Geschichte, um aus diesem gemeinsamen Storytelling im Sinn des Co-Create ein gemeinsames Modell zu bauen. Dadurch entstehen neue Sichtweisen auf eine Frage oder ein schwieriges Thema. Wir begleiten diese Prozesse im Sinne und im Stil des Facilitating.

Trainings

In unseren Trainings arbeiten wir an drei Tagen intensiv und immer wieder mit den LEGO® SERIOUS PLAY®-Methoden und -Materialien, starten mit ganz kleinen Modellen, konstruieren gemeinsame Modelle, erzählen deren Story, finden Verbindungen und lernen gleichzeitig auch noch andere Methoden des Facilitators kennen. Schliesslich geht jeder mit vielen neuen Ideen und Eindrücken nach Hause, die er oder sie in der Folgewoche auch gleich einsetzen kannst. Im Grunde sind es drei Bereiche, in denen sich Teilnehmende eine vertiefte Expertise verschaffen:

Jede und jeder kann...

  • den Kernablauf einer Veränderung mit Hilfe der LEGO® SERIOUS PLAY®-Methoden besser verstehen und diese einsetzen. Dazu gehört das Entwickeln tiefschürfender und wirksamer Fragestellungen, die Entwicklung von Modellen – allein und gemeinsam, das Teilen von Erkenntnissen über Storytelling und die Reflektion über den Prozess
  • sieben verschiedene Anwendungen der LEGO® SERIOUS PLAY®-Methoden unterscheiden, gerade auch in der konkreten Anwendung. Dazu gehören das Bauen von Modellen und Erzählen von Stories, allein und gemeinsam, aber auch die Entwicklung einfacher Workshops mit Hilfe der LEGO® SERIOUS PLAY®-Materialien und –Methodologie.
  • schliesslich auch komplexe und anspruchsvolle Workshops designen und diese in einen Changeprozess stimmig und entsprechend der Needs deiner Kunden einbetten.

Hier geht es zur Anmeldung zum Training LEGO SERIOUS PLAY Facilitation!

Und hier sind alle Trainings von 2020 versammelt.

 

Facilitation and LEGO SERIOUS PLAY

Zurück

Featured Posts
Archive