Kollaboratives Führen in die Zukunft?

Was ist ein Facilitator

"Alles rennet, rettet und flüchtet." Das schrieb der Reformator Melanchthon vor doch recht langer Zeit, genau genommen vor etwa 500 Jahren. Dies ist insofern interessant, als dass wir das Gefühl haben, das einzige Zeitalter zu sein, das unter dromologischem Fieber leidet, also unter Geschwindigkeitsexzessen, permanentem Wandel und Veränderungsdruck. Allem Anschein nach scheinen Wandel, Geschwindigkeit und Veränderungsdruck jedoch der Welt inne zu wohnen, wie das eingangs erwähnte Zitat nahelegt (nicht beweist, das wäre etwas Anderes).

Neu sind heute jedoch verschiedene Dinge. Methoden wie Agile, Lean, Scrum, Design Thinking fordern viele Unternehmen dahingehend heraus, dass sie damit beginnen, die Form des Arbeitens, aber auch die Form der Organisation von Arbeit sehr stark zu verändern. Vereinzelt bis hin zur Selbstorganisation und somit weg von Command & Control. Für Menschen in Führung sind Anpassungsfähigkeit, smarter Umgang mit Komplexität und persönliche Veränderung elementar.

Weiterlesen …

Facilitation und LEGO SERIOUS PLAY im Pas-de-deux

"Ah, du arbeitest nun auch mit Lego, schön! Können wir da nicht rasch unseren Vertriebsprozess bauen?" - So oder ähnlich die Reaktionen auf meinen Hinweis, dass ich mittlerweile auch LEGO SERIOUS PLAY in einem Facilitation-Setting einsetze. LEGO SERIOUS PLAY dreht sich jedoch nicht um das Nachbauen von Betriebsprozessen, sondern darum, dem Gestalt zu geben, was auf den ersten Blick nicht sichtbar, geschweige denn greifbar ist. Wie sieht denn nun gelingende Kommunikation aus? Oder "Unsere Zugänge zu Selbstorganisation"? LEGO SERIOUS PLAY ist dafür eine sehr stimmige Herangehensweise, den Kern sichtbar zu machen. Diejenigen, die damit arbeiten, brauchen dafür das Rüstzeug vertiefter Facilitation.

Weiterlesen …

Facilitation Week 2019 - erstmals auch in der Schweiz

Facilitation Week

Seit einigen Jahren führt die International Association for Facilitators (IAF) immer im Oktober Facilitation-Weeks durch, um auf diese Weise auf die engagierte, intensive und für unsere Zeit so wichtige Arbeit des Facilitating hinzuweisen, das mehr umfasst als nur das Leiten von Design Thinking-Workshops oder Agile-Retros, wie das doch immer mal wieder kolportiert wird.

Seit knapp zwei Jahren gibt es in der Schweiz eine Meetupgruppe Facilitation Change, die sich der Weiterverbreitung dieser Art das Facilitating verschrieben hat. Einige Exponenten dieser Gruppe organisieren nun am 12. Oktober 2019 den ersten Facilitation-Day in der Schweiz. Wir werden an diesem Tag in Bern in verschiedenen Workshops Facilitating für Facilitator|innen anbieten.

Weiterlesen …

Facilitate Change - Ausbildungsdaten 2020 sind bereit

Facilitate Change Weiterbildung

Eben sind wir mit dem dritten Jahrgang unserer erfolgreichen Facilitate Change-Ausbildung mit Modul 2 durch. Interessante Fragen tauchten dabei auf: Was macht denn nun eine Facilitatorin anders? Was zeichnet einen Facilitator aus? Und warum verfolgen wir Sinn und nicht unbedingt Zweck, wenn uns die Frage nach dem "Warum" oder dem "Purpose" gestellt wird? Reduzieren wir Purpose auf Zweck, dann folgen Antworten in Richtung Effizienz, Effektivität. Öffnen wir in Richtung Sinn, dann beginnen wir ganz anders in die Verantwortung zu steigen.

Als Facilitator|innen erarbeiten wir uns über drei Module das Werkzeug dazu, in diese Verantwortung zu steigen. Basierend auf einer intensiven Auseinandersetzung mit unseren Glaubenssätzen lernen wir die Eckpunkte einer facilitativen Grundhaltung kennen. Diese dient uns als Framework unseres Handelns, sei es als Agile Coach, als Projektleiterin, als Scrum Master, als Führungsperson oder als Design Thinker.

Weiterlesen …

Wirksam führen: als Collaborative Leader?

Was ist ein Facilitator

In einer zunehmend komplexen, dynamischen und unvorhersehbaren Welt wird Anpassungsfähigkeit zum Erfolgsfaktor für Unternehmen. Damit muss sich auch Führung permanent weiterentwickeln. Es gibt zahlreiche Angebote, die Führungskräfte auf den Weg zum „Agile Leader“, zum „Digital Leader“ oder zum „Innovative Leader“ begleiten. Was aber, wenn es heute nicht mehr die eine Rolle und den einen richtigen Weg gibt? Wir sind überzeugt: Es braucht Menschen in Führung, die eine Zusammenarbeit fördern, die organisationale und persönliche Transformation dauerhaft ermöglicht. Genau hier setzt unser „Collaborative Leaders-Programm“ an, das wir ab Februar 2020 in Kooperation mit unseren Freunden von covolution anbieten.

Weiterlesen …

Blog-Feed abonnieren
Featured Posts
Archive