Lego Serious Play Architecture

Der Raum als Facilitator - wie wir Räume mitgestalten können

Raum dient der Begegnung. Raum unterstützt Begegnung. Begegnung wiederum umfasst verschiedene Aspekte und Attribute wie Atmosphäre, Licht, Wärme, Volumen und anderes mehr, was wir im und mit dem Raum gestalten können. Energie entsteht im facilitativen Prozess nicht nur aus einem stimmigen Setting des Dialogs, sondern auch aus dem Setting und Aufbau des Raums. Der Raum kann den Prozess tragen und stützen oder aber behindern. Und der Raum hat sehr viel mit Lernen zu tun und mit den Möglichkeiten, die wir dafür anbieten. Das absichtsvolle Gestalten des Raums unterstützt uns dabei, mehr oder weniger gut lernen und entwickeln zu können. Dabei kann jeder Raum in ein neues Setting überführt werden, damit Facilitation möglich wird, egal ob es sich um einen Meetingraum, eine Cafeteria, einen Ballraum, einen Trainingsraum oder eine Bibliothek handelt. Es geht einzig und allein darum, dass ich als Facilitator weiss, wie ich die Energie des Raums für Beteiligung bereitstelle. Drei Dinge sind dabei wichtig:

- Grösse und Form verschiedener Räume im Verhältnis zur Grösse der Gruppe

- Physisches Arrangement der Einrichtung

- Das Gefühl für den Raum beim Betreten desselben (Geste des Raums)

Was auf jeden Fall zu beachten ist: Zu sagen, dass Facilitation nicht möglich war, weil der entsprechende Raum fehlte, zählt nicht – wir können jeden Raum mit unserem Mindset zu einem Raum für Facilitation machen. Was zählt sind unser Mindset, unsere Ideen und unser Herangehen. Und diese Grundlagen erarbeiten wir in dieser Weiterbildung.

No items found.

Interessiert?

Trainings in diesem Bereich passen wir individuell an Sie und ihr Team an und führen sie 'Inhouse' durch. Nehmen Sie Kontakt auf, um Fragen zu klären und Bedürfnisse zu besprechen.

Durchführungen des Trainings

Neue Durchführungen sind in Planung. Melde dich beim Newsletter an, um über neue Daten informiert zu werden.

Häufige Fragen

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Keine. Wichtig ist deine Bereitschaft zur Ausbildung in den drei Modulen.

Bekomme ich am Schluss ein Zertifikat?

Ja, ein Zertifikat von Visualdynamics. Das ist so viel wert wie es eben bescheinigt, was jede und jeder erlernen konnte. International kennen wir nur die Zertifizierung nach IAF. Mit unserer Ausbildung Facilitate Team Basic holst du dir das Werkzeug zum Endorsed Facilitator.

Einige Impressionen

No items found.
Modus
3 Tage
Zulassung
frei für alle
Zertifikat
Zertifikat Raumfacilitating
Sprache
Deutsch
Kosten
2000
CHF
CHF
Neue Durchführungen sind in Planung.