Facilitate Team Advanced

Die Ausbildung zum Certified Facilitator - Teil 2

Einleitung

Unsere Zeit ist sehr anspruchsvoll und wir sind laufend mit neuen Veränderungen konfrontiert. Immer häufiger und öfter realisieren wir, dass wir dies nicht mehr im Griff haben, es nicht im Griff haben können und dass andere Kompetenzen gefragt sind, mit Transformation anders umzugehen respektive Transformation zu verstehen und damit zu arbeiten.

Ziele und Ausrichtung

Facilitate Advanced ist die  Erweiterung der Grundlagenausbildung des Facilitating. Auf der Basis der Kenntnisse der eigenen Grundhaltungen und Glaubenssätze und dem Wissen über Organisationen und Unternehmen, geht es in Modul 4 darum, gezielt spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten weiter zu entwickeln, die evident sind für die Begleitung von Unternehmen und Organisationen. Wir lernen dabei ein Logbuch für die Navigation im Wandel und in der Transformation kennen, mit dessen Hilfe sich Ort und Weg der Veränderung einfacher bestimmen lassen. Die Vertiefungen in der Prozessarbeit unterstützen jeden und jede zudem dabei, sich sehr vertieft u.a. mit den Treibern und Spannungsfeldern von Wandel auseinanderzusetzen.

In Modul 5 geht es im Kern um die Verbindung von Leadership und Selbstorganisation zu wirksamer Zusammenarbeit. Wir sind überzeugt davon, dass dies der zentrale Schlüssel für Anpassungsfähigkeit und Agilität ist, um in der Komplexität der aktuellen Herausforderungen nicht nur bestehen, sondern in diesen gestaltend wirksam zu werden. Teilnehmer:innen der Weiterbildung lernen das Feld des facilitativen und collaborativen Führens kennen, rollen es aus und verorten sich u.a. mit Hilfe der Landkarte integraler Organisationsentwicklung in diesem Feld. Führung baut auf Selbstführung und-erkenntnis und darauf, auf welche Weise Handeln wirksam wird, was wir indoor und outdoor untersuchen. Und mit Hilfe von u.a. FlowTeam lernen wir wichtige systemische Grundlagen für die Selbstorganisation kennen und setzen diese um.

Du kannst

  • in Wandel und Transformation gezielt und stimmig unter Zuhilfenahme der Landkarte integraler Organisationsentwicklung navigieren und dein Unternehmen dabei wirksam begleiten
  • Mit dem Werkzeug integraler Organisationsentwicklung adäquat umgehen und kannst die Methoden für Coaching, Analyse, Entwicklung und Veränderung einsetzen.
  • Geschäftsmodelle, Strategien, Organisationsstrukturen und Prozesse wirksam erfassen und verändern, zusammen mit deiner Organisation oder deinem Unternehmen
  • Mit dem 4-Quadranten-Modell verschiedene Perspektiven einnehmen und dein Unternehmen dabei begleiten, vertiefte Einblicke für Veränderungen zu erhalten und neue Wege der Weiterentwicklung zu gehen.
  • Mit dem Modell der Deep Democracy Spannungsfelder im Unternehmen identifizieren und damit arbeiten, um auf diese Weise das Mindset hin zu Agilität zu erhöhen.
  • Prinzipien der Selbstorganisation, auch deren verdeckte Anteile, erkennen und damit arbeiten, in Teams und Unternehmen
  • Komplexität von Situationen und Prozessen verstehen und erkennen und sie für stimmige Transformationen nutzbar machen
  • Spezifische Methoden facilitativen und collaborativen Führens einsetzen, um auf diese Weise Raum für Selbstorganisation zu schaffen
  • Die Bereiche der Flow-Team-Methode für die Selbstorganisation nutzen und sinnvoll einsetzen, um gemeinsameTransformationsprozesse zu initiieren und zu begleiten
  • Selbst- und Fremdbild collaborativen Führens einsetzen und damit arbeiten und damit Hotspots, Coolspots und Blindspots sinnvoll nutzen.

Interessiert?

Trainings in diesem Bereich passen wir individuell an Sie und ihr Team an und führen sie 'Inhouse' durch. Nehmen Sie Kontakt auf, um Fragen zu klären und Bedürfnisse zu besprechen.

Durchführungen des Trainings

Start:
12.9.2022
Ort:
Bern
Anmeldung geschlossen
Anmeldung geschlossen
Anmeldefrist
11.9.2022
Kursdaten
M1:
12
.
9
.
15
.
9
.
2022
M2:
16
.
11
.
19
.
11
.
2022
M3:
.
.
.
.
Adresse
Atelier Bollwerkstatt
Bollwerk 35
3011
Bern
Trainer:innen
Daniel Osterwalder
CPF (Certified Professional Facilitator)
Weitere Informationen

Häufige Fragen

Bekomme ich am Schluss ein Zertifikat?

Ja, ein Zertifikat von Visualdynamics. Das ist so viel wert wie es eben bescheinigt, was jede und jeder erlernen konnte. International kennen wir nur die Zertifizierung nach IAF. Mit unserer Ausbildung Facilitate Team Basic holst du dir das Werkzeug zum Endorsed Facilitator.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Keine. Wichtig ist deine Bereitschaft zur Ausbildung in den drei Modulen.

Was kann ich mit dem Facilitate Advanced?

Mit dem Advanced Training intensivierst du deine Fähigkeiten in der Prozessarbeit und beim Navigieren mit dem Logbuch der integralen Organisationsentwicklung. Damit schaffst du dir gute Grundlagen für dieZertifizierung bei der IAF, für den Certified Professional Facilitator (CPF).

Einige Impressionen

No items found.
Modus
2 Module à 4 Tage (8 Tage)
Zulassung
aufbauend auf Facilitate Team Basic
Zertifikat
Certified Facilitator Advanced
Sprache
Deutsch
Kosten
3900
CHF
CHF
Nächster Start
12.9.2022
Ort
Bern
Anmeldung geschlossen
Anmeldung geschlossen
Anmeldung bis:
11.9.2022
Anmeldefrist vorbei
Durchführung abgesagt
Durchführung ausgebucht